Chronik 1940-1958

1940 Wunschkonzert zu Gunsten des Winterhilfswerkes.

1942 Erste Ausrückung der kleinen Harmonie in der Stärke von 11 Mann laut Bestimmung der Generaldirektion bei Begräbnissen. Zwei Platzkonzerte mit 23 Mann.

1945
 Während des 2. Weltkrieges konnte der Betrieb notdürftig aufrechterhalten werden, mit nur 22 aktiven Musikern sank die Zahl der Ausrückungen im Jahr 1945 auf den tiefsten Stand von sechs. Aus diesem Krieg kehrten sechs Kameraden nicht mehr in ihre Heimat zurück. Nach Kriegsende wird der Bergangestellte i. R: Alois Wassner ersucht wieder die Leitung der Salinenmusikkapelle zu übernehmen. Er wird zum zweiten Mal Kapellmeister und bleibt dies bis 1950. Erste Ausrückung nach den unseligen Krieg zur Fronleichnamsfeier mit 22 übrig gebliebenen Musikern.

1946
 Konzert bei der Volkstumswoche beim Hotel Wassnerin in Bad Aussee.

1947
 Musikfest der Gebirgsmusik Bad Goisern.

1948
 Teilnahme am Kameradschaftstreffen in Liezen. 100 jähriges Gründungsfest der Salinenmusik Ebensee.

1949
 Empfang und Ständchen des Komponisten Emerich Kalmann beim Seewirt. Empfangder Eisenerzer Knappschaft am Bahnhof. Musikfest in Straßen.

1950 Der Oberbergmeister Anton Ringdorfer wird wieder Kapellmeister bis 1960. Kapellmeister Wassner wird zum Ehrenkapellmeister ernannt.Teilnahme an der 100 Jahrfeier der Musikkapelle Bad Mitterndorf.

1951
 Teilnahme an den Jubiläumsfeiern 100 Jahre Salinenmusik Bad Ischl, 100 Jahre Bürgermusik Bad Aussee, 30 Jahre Arbeitermusik Bad Aussee und 80 Jahre Musikkapelle Liezen. Ständchen für den 100 jährigen Altausseer Johann Schramel.

1948.jpg      1949.jpg

1951.jpg      1951-2.jpg

olympiade.jpg

Foto 1: Marschmusik beim Festzug in Ebensee 1948
Foto 2: Empfang/Ständchen für Emerich Kalmann/Seewirt 1949 Foto 3: Faschingsumzug 1951
Foto 4: 
Beim Festzug anl.100 Jahre Bürgermusikkapelle Bad Aussee 1951

1952
 Die für 5. und 6. Juli geplante 100-Jahrfeier musste aufgrund einer behördlichen Verfügungwegen der Maul- und Klauenseuche kurzfristig abgesagt werden und wurde um ein Jahr verschoben. Teilnahme am 50 jährigen Musikfest der Feuerwehrmusikkapelle Obertraun. Seefestder Salinemusik am Brunnerplatz.

1952-1.jpg       1952-2.jpg      

1952-3.jpg      1952-4.jpg
Fotos: Frohnleichnam 1952

1953 Nachträgliche 100 Jahrfeier. Bei strömenden Regen marschierten 21 Musikkapellen durch den Ort. Das Festkonzert der Salinenmusik musste wegen Stromausfall auf Grund eines Gewitters mit der Beleuchtung von 40 Karbidlampen gegeben werden. Teilnahme an der 100 Jahrfeier der Musikkapelle Kumitz. Ständchen für Landeshauptmann Josef Krainer am Ferdinandberg.

1953-3.jpg      1953-1.jpg  

1953-2.jpg

Foto 1: Festschrift, gestaltet v. Hans Gielge, Foto 2: Marsch d. Jubelkapelle durch d. “Triumphbogen”
Foto 3: Festkonzert des großen Streichorchesters


1954
 Teilnahme bei der 120 Jahrfeier der Bürgermusik Goisern.

1955
 Ausrückung anlässlich des österreichischen Staatsvertrages. Eine Fahrt nach Deutschlandsberg zum 65 jährigen Bestandsjubiläum der dortigen Stadtkapelle.

1956
 Ausrückung zur 50 Jahrfeier des Männerchores Altaussee. Mitwirkung bei der Konzert- und Marschwertung beim Bezirksmusikfest in Selzthal. Die Salinenmusik spielte die Ouvertüre “Wilhelm Tell” von Rossini und erreichte den 1. Rang in der Kunststufe, bei Marschmusik, den 1. Rang mit Auszeichnung.

1957
 Empfang von Vizekanzler Dr. Schärf in Bad Aussee. Eine Fahrt zum Musikfest in Landl mit Instrumentenweihe, nach Goisern zum Gründungsfest der Gebirgsmusik und zur 120 Jahrfeier der Salinenmusik Hallstatt.

1958
 Willhelm Gaiswinkler wird erster Obmann der Salinenmusikkapelle und übt dieses Amt bis 1960 aus.

1959
 Ein Ausflug nach Ramsau und Schladming mit Konzert. Konzert im Kurhaus anlässlich derEröffnung des neuen Sudhauses in Bad Aussee

Unsere Partner

Soundlight 

ApConsult

 

Salzwelten

Salinen Austria

Wir möchten Ihnen auf unserer Weblösung den bestmöglichen Service bieten. Daher speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close