Die Mini-Salzberg-Musi


Kontakt:
Kapellmeister Andreas Langanger | +43 (0)3622/71 600-14 (Gemeindeamt Altaussee) | buchhaltung.gemeinde@altaussee.at

Mini-Musi

Die Mini-Salzberg-Musi im Jahr 2016

 

Wenn man die Salinenmusikkapelle Altaussee durchs Dorf marschieren oder bei ihren Konzertauftritten sieht, so könnte manch einer übersehen, dass die Aufrechterhaltung dieses Klangkörpers nur mit sehr viel Arbeit, die im Hintergrund abläuft und nicht öffentlich zu bemerken ist, funktioniert.  Neben den vielen organisatorischen Arbeiten, die notwendig sind, um eine ca. 60 Mann starke Kapelle mit über 100 Aktivitäten im Jahr zu leiten, richtet sich die Hauptaufgabe auf die Jugendarbeit. Diesen hohen Stellenwert unterstreicht die Tatsache, dass mit der Ausbildung und der Betreuung des Nachwuchses 3 Jugendreferenten, der Kapellmeister und derzeit 4 weitere Privatlehrer betraut sind.

Um die Jugendlichen durch ihre Ausbildungszeit zu begleiten, wurde im Jahre 2005 vom damaligen Jugendreferenten Andreas Langanger ein eigenes Jugendorchester ins Leben gerufen. Die Grundidee war, dass durch gemeinsames Musizieren der etwas fade Übe-Alltag im Leben eines Musikschülers aufgelockert werden sollte. Der positive Nebeneffekt: die jungen Musikanten lernen einander kennen und bekommen bereits einen ersten Einblick in den Probenbetrieb eines Orchesters mit all den Schwierigkeiten, die auch die „Großen“  zu meistern haben.

Seit 2005 wird wöchentlich geprobt, immer vor der Gesamtprobe der Salinenmusik. Der Name „Mini-Salzberg-Musi“ ist den Jungmusikern selbst eingefallen, auch ein eigenes Logo wurde entworfen. Nachdem bereits ein kleines Repertoire erarbeitet werden konnte stand dem ersten Auftritt nichts mehr im Wege: am 5. Juli 2006 durfte das Mini-Orchester bei einer Veranstaltung der Volksschule mitwirken. Es war natürlich nicht der letzte Auftritt, die Mini-Salzberg-Musi wirkte bereits bei vielen Veranstaltungen der Schule und der Gemeinde, bei verschiedenen Eröffnungsfeierlichkeiten, bei Adventkonzerten und bei kirchlichen Anlässen mit.

Je nach Schülerzahl schwankt die Stärke des Jugendorchesters zwischen 12 und 24 Kinder, derzeit sind 15 Jungmusiker mit dabei. Die Stücke sind so gewählt, dass ein Musikschüler bereits nach einem Jahr Musikunterricht bei der Mini-Musi mitspielen kann. Nach Absolvierung des bronzenen Leistungsabzeichens rückt man dann schon mit der Salinenmusik aus. Trotzdem halten viele „alte Hasen“ noch einige Jahre der Mini-Musi die Treue, weil natürlich der Zusammenhalt zwischen den jungen Musikanten schon sehr groß ist und bei den Proben der Spaß auch nicht zu kurz kommt. Mittlerweile haben 51 Kinder die Mini-Salzberg-Musi durchlaufen. Einige haben ihren Schwerpunkt schulisch oder beruflich bedingt in anderen Bereichen gefunden, viele sind jedoch zu wertvollen Stützen der Salinenmusik geworden.

Unsere Partner

Soundlight 

ApConsult

 

Salzwelten

Salinen Austria

Wir möchten Ihnen auf unserer Weblösung den bestmöglichen Service bieten. Daher speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close